Camping-Messe „Mobicar“ verleiht Auszeichnungen

 

 

 

  • Belgische Camping Messe verleiht Auszeichnungen
  • Dethleffs und Bürstner mit je 2 Auszeichnungen
  • Viele verschiedene Kategorien

 

Auf der belgischen Camping-Messe „Mobicar“ in Brüssel werden Auszeichnungen verliehen. Die grossen Abräumer sind Dethleffs und Bürstner mit je zwei Auszeichnungen. Der Dethleffs Generation 465 FR und der Bürstner Premio Life 490 TK wurden zum „Caravan des Jahres 2019“ in den Preisklassen über bzw. unter 20 000 Euro gewählt. Bei den Teilintegrierten über 60 000 Euro siegte der Bürstner Ixeo T 690 G, bei den Integrierten bis 75 000 Euro wurde der Dethleffs Pulse I 7051 DBM zum „Wohnmobil des Jahres“ gekürt.

 

Der Sieg in der Kategorie „Integrierte über 75 000 Euro“ ging an den Carthago S-Plus 64, bei den Teilintegrierten unter 60 000 Euro gewann der Challenger Graphite 260 Maxi Salon. Bei den Campingbussen wurden zwei Fahrzeuge aus osteuropäischer Produktion ausgezeichnet: In der Preisklasse der Campingvans unter 45 000 Euro war es der Adria Twin Plus 600 SPB, in der Kategorie darüber der Globe-Traveller Voyager XS aus Polen.

Adria Twin Plus 600 SPB

 

Bürstner-Ixeo-T-690-G

 

Dethleffs-Pulse-I-7051-DBM

 

Dethleffs-Generation-465-FR-10

 

 

© 2018 – Redaktion mobil360