Jaguar fährt mit 8 Generationen XJ nach Paris

 

 

 

  • XJ aus allen Epochen
  • Erster XJ hatte Premiere in Paris
  • 01839 Kilometer vom Werk bis Paris

 

Aus Anlass des 50-jährige Jubiläums der Luxuslimousine XJ schickt Jaguar einen Konvoi mit Modellen aus allen Epochen der XJ-Baureihe zum Autosalon nach Paris (2.–14.10.2018). Dort feierte 1968 das Modell seine Premiere. Startpunkt der 839 Kilometer langen Reise ist das Jaguar Werk Castle Bromwich bei Birmingham, in dem, neben anderen Jaguar Modellen, der XJ vom Band läuft.

 

 

In der Parade vertreten sind Modelle aus allen acht seit 1968 produzierten XJ-Generationen. Angeführt wird das Feld von einem Serie 1-Modell, mit dem vor 50 Jahren alles begann und endet mit einem Exemplar des im Frühjahr dieses Jahres vorgestellten Jubiläumsmodells XJ50. Dazu kommen ein seltenes Serie II Coupé und ein 395 PS (291 kW) starker XJR der bis 2009 gebauten Serie „X350“.

 

© 2018 – Redaktion mobil360