Jaguar und Land Rover in neuer Mission mit James Bond

 

 

 

  • Jaguar und Land Rover seit 1983 dabei
  • Erlebniswelt 007 Elements für 3 Jahre auf dem Gipfel
  • Fahrzeuge, interaktive Displays, Elektro-Funktionsmodell i-Pace

 

Seit 1983 spielen Jaguar- und Land Rover-Modelle tragende Rollen in James-Bond-Filmen. Im Rahmen einer dreijährigen Partnerschaft mit der Erlebniswelt „007 Elements“ präsentieren sich die beiden Marken ab Sommer 2018 in den Ötztaler Alpen in Österreich.

Die neue 007-Ausstellung wird auf dem 3056 Meter hohen Gipfel des Gaislachkogels westlich von Sölden inszeniert und Mitte Juli eröffnet. Sie befindet sich direkt neben dem Gourmetrestaurant „ice Q“, das im Film „Spectre“ zur Hoffler-Klinik umgestaltet wurde. 007 Elements zeigt dabei unter anderem interaktive Displays mit Technik von Jaguar Land Rover sowie mehrere Fahrzeugexponate, wie den in „Spectre“ eingesetzten Land Rover Defender und den Range Rover Sport SVR.

 

Gipfel Gaislachkogel westlich von Sölden auf 3056 Meter

 

Darüber hinaus erleben die Besucher zum Beispiel Systeme künstlicher Intelligenz von Jaguar Land Rover oder die 90 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie eines rein elektrisch angetriebenen Jaguar I-Pace, die ein Drahtgitter-Modell des Jaguar C-X75 mit Energie versorgt. Letzterer hatte in „Spectre“ bei einer spektakulären Verfolgungsjagd durch Rom ebenfalls einen grossen Auftritt.

 

© 2018 – Redaktion mobil360