Renault bringt Camping Van in 2 Längen

 

 

 

  • Geräumiger Trafic dient als Basis
  • 2 Längen: 5 und 5,4 Meter Länge
  • In Zusammenarbeit mit Hanroad exklusiv in der Schweiz

 

 

Der Camper-Markt boomt. Neben den bisherigen führenden Werkslösungen (Von den Markenherstellern angeboten Modelle, meist in Zusammenarbeit mit etablierten Spezialisten entwickelt/hergestellt) von VW (California), Mercedes (Marco Polo), Citroen (Campster/Vanster) kommt auch Renault mit dem SpaceNomad und dem Grand SpaceNomad mit entsprechenden Modellen.

Die in Zusammenarbeit mit dem französischen Spezialisten Hanroad entwickelten Modellen bringt Renault einen Camping Van mit grossem Raumangebot, wahlweise in zwei Dimensionen, mit 4 oder 5 Plätzen und zwei Motorisierungen (145 PS und 175 PS). Trafic SpaceNomad und Grand SpaceNomad verfügen zudem über die umfangreiche Sicherheits-, Komfort- und Konnektivitäts-Ausstattungen, wie sie vom Neuen Trafic bekannt sind. Damit lässt er sich äusserst polyvalent einsetzen, im Alltag genauso wie bei sportlichen Aktivitäten und – natürlich – auf dem Campingplatz.

Als SpaceNomad und Grand SpaceNomad vereint der Neue Trafic alle Vorzüge eines echten Campers mit dem grosszügigsten Raumangebot dieser Klasse und einem Reisekomfort, wie man ihn ansonsten von Limousinen kennt. Zur Auswahl stehen zwei Dimensionen: Der SpaceNomad mit 5 m Länge und 4 Sitzplätzen, der 5,4 m lange Grand SpaceNomad mit 5 Sitzplätzen. Beide Versionen lassen sich mit dem Blue dCi 145 mit Schaltgetriebe oder dem Blue dCi 175 mit EDC 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombinieren.

Camperausstattung
Im Innern sorgt der französische Karossier und Spezialist Hanroad für einen hochwertigen Wohn- und Lebensraum. Der Ausbau lässt keine Camper-Wünsche offen: ein grosses Aufstelldach, zwei Doppelbetten für 4 Schlafplätze (120 x 200, 128 x 185), drehbare Vordersitze, ein Innentisch, ein zweiflammiger Gasherd mit Spüle, ein 49-Liter-Kühlschrank, Frischwasser- und Gebrauchtwassertank, eine 2000 Watt Ölheizung, grosse Schubladen und Schränke, eine Markise, eine Aussendusche, usw. Optional stehen unter anderem die Vorbereitung für Solarpanels und die Solarpanels, Warmwasser-Paket, Vorzelt und Heckzelt und die Anhängerkupplung im Angebot.

Los geht’s im Frühling 2020, vorab exklusiv in der Schweiz. Bestellungen sind ab Februar möglich.

 

© 2019 – Redaktion mobil360