Silvio Romano/Slalom Ambri: Will neue persönliche Bestzeit

 

Am Samstag 6. Oktober startet Silvio Romano mit seinem Opel Astra OPC in der Klasse 1601 bis 2000 ccm am Slalom in Ambri. Es ist das zweitletzte Rennen der Saison 2018. Das Team von Romano Racing nutzt die Gelegenheit die neuen Einstellungen am Auto zu testen, um bereits jetzt die Saison 2019 optimal vorzubereiten.

 

Eine erste Fahrt in die Zukunft, denn er fährt quasi 2018 für 2019. Er ist sich seiner Sache sicher, denn der auf Sozialen Medien extrem aktive Rennfahrer hat Freunde, Familie, Bekannte und seine Sponsoren zu einem Besuch eingeladen.

 

Er startet im Feld 3, in der Kategorie LOC4 und hat die Startnummer 338. Eine gute Platzierung wird angestrebt. Das erklärte Ziel lautet: Die persönliche Bestzeit von 2:26 vom letzten Jahr zu verbessern.

 

© 2018 – Redaktion mobil360