Toyota RAV4 der 5. Generation

 

 

 

  • 5. Generation geht an den Start
  • 85% entscheiden sich für die Hybridversion
  • Geringfügig grösser als Vorgänger

 

Toyota präsentiert auf dem Autosalon in Paris 2018 den komplett erneuerten RAV4. Es ist die 5. Generation des damaligen Trendsetters. RAV 4 steht für Recreational Active Vehicle 4-Wheel Drive. Die erste Version wurde 1994 vorgestellt.

 

 

Der Hybridantrieb, zu dem 85 Prozent aller Käufer greifen, entwickelt jetzt 222 PS (163 kW) statt 197 PS und ist mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder gekoppelt. Auch der Allradantrieb wurde noch einmal optimiert. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt das neue Modell nur noch 8,1 Sekunden.

 

 

Dank der neuen TNGA-Plattform konnte die Gewichtsverteilung des SUV-Klassikers auf das Verhältnis 51 (vorne) zu 49 (hinten) optimiert werden, die Bodenfreiheit erhöht sich um anderthalb Zentimeter. Bei leicht kürzerer Fahrzeuglänge und größerer Breite wuchs der Radstand des RAV4 um drei Zentimeter, das Kofferraumvolumen beträgt 580 Liter.

 

Der neue RAV4 wird nach WLTP homologiert. Erwartet werden nach dem alten NEFZ Verbrauchswerte von 4,4 Litern je 100 Kilometer. Alternativ zum Hybrid wird es einen 2,0-Liter-Benzinmotor geben. Das Paket der Assistenzsysteme wird um eine Spurverfolgung erweitert. Damit bleibt der RAV4 auf gut ausgebauten Strassen bis 50 km/h selbstständig in seiner Fahrspur.

 

© 2018 – Redaktion mobil360